Initiative zur Förderung der Wirtschaftskompetenz

im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) e.V.Im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) e.V. 

 
 


3. Gesund­heit und Wohl­ergehen

Gesundes Leben für alle, Aufklärung über Gesundheitsvorsorge


Gesund sein ist eine Grundvoraussetzung für ein selbst bestimmtes und erfülltes Leben.

Das dritte Ziel beschäftigt sich mit Gesundheit und Wohlergehen. Dieses ist vor allem auf die ärmeren Länder der Erde fokussiert. In Deutschland gibt es ein gut entwickeltes und funktionierendes Gesundheitssystem, welches fast alle Bewohner des Landes erreicht. Bei einer Bevölkerung von rund 83 Mio. gibt es in Deutschland an die 80.000 Menschen ohne Krankenversicherung - also etwas weniger als 0,1 % der Bevölkerung. Der Anteil ist klein, aber für die Betroffenen ist es eine sehr schlimme Situation. Sie sind im Ernstfall auf die Unterstützung karitativer Einrichtungen angewiesen bzw. auf Ärzte, die kostenfreie medizinische Versorgung an Bedürftige anbieten.

Die Pandemie hat die Lage dieser Menschen noch verschlechtert.

Unterziel 3.a

Die Durchführung des Rahmenübereinkommens der Weltgesundheitsorganisation zur Eindämmung des Tabakgebrauchs in allen Ländern in geeigneter Weise stärken.

Die WHO hat den 31. Mai zum Nichtrauchertag ausgerufen. In Deutschland wird der Tag mit verschiedenen Aktionen begangen. Aber diese sind nicht besonders sichtbar, verglichen z.B. mit dem Umwelttag am 5. Juni. Deutschland hat keine Ziele diesbezüglich.

Unterziel 3.b

Unterstützung bei Forschung und Entwicklung zu Impfstoffen und Medikamenten für übertragbare und nichtübertragbare Krankheiten, von denen hauptsächlich Entwicklungsländer betroffen sind. Den Zugang zu bezahlbaren unentbehrlichen Arzneimitteln und Impfstoffen gewährleisten, im Einklang mit der Erklärung von Doha über das TRIPS-Übereinkommen (Trade-Related Aspects of Intellectual Property Rights, Abkommen zum Schutz des intellektuellen Eigentums). Die öffentliche Gesundheit, die das Recht der Entwicklungsländer bekräftigt, die Bestimmungen in dem Übereinkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums über Flexibilitäten zum Schutz der öffentlichen Gesundheit voll auszuschöpfen, und insbesondere den Zugang zu Medikamenten für alle zu gewährleisten.

Diese Unterziel hat keine Auswirkung auf die interne Situation in Deutschland. Der Zugang ärmerer Länder zu Medikamenten und Impfstoffen muss verbessert werden.

Unterziel 3.c

Die Gesundheitsfinanzierung und die Rekrutierung, Aus- und Weiterbildung und Bindung von Gesundheitsfachkräften in den Entwicklungsländern und insbesondere in den am wenigsten entwickelten Ländern und den kleinen Inselentwicklungsländern deutlich erhöhen.

Diesbezüglich hat Deutschland keine Ziele

Unterziel 3.d

Die Kapazitäten aller Länder, insbesondere der Entwicklungsländer, in den Bereichen Frühwarnung, Risikominderung und Management nationaler und globaler Gesundheitsrisiken stärken.


Die fünf Perspektiven

Ich

Wie steht mit meiner Gesundheit?

Gehe ich zur Kontrolle zum Zahnarzt?

Nehme ich regelmäßig Medikamente?

Du  

Wie verhältst du dich, wenn du erkältet bist?

Was tust du, um deine Schulkamerad*nnen nicht anzustecken?