Initiative zur Förderung der Wirtschaftskompetenz

im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) e.V.Im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) e.V. 

 
 

 

Willkommen auf unserer Webseite

Ziel des Vereins ist die Förderung der Wirtschaftskompetenz im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) auf allen Ebenen der Bildung und bei allen Bildungseinrichtungen, die sich mit Themen der Wirtschaft beschäftigen. BiWiNa steht dabei für Bildung, Wirtschaft und Nachhaltigkeit.

 

 

Aktuelles


Zurück zur Übersicht

22.06.2018

Erfolgreiches Kick-Off läutet den Projektbeginn der nachhaltigen Schulbank ein

Zum Kick-Off des Projektes „Gründung und Ausbau einer „Nachhaltigen Schulbank“ fanden sich am Montag, dem 18. Mai 2018 das Lehrerkollegium, Vertreterinnen und Vertreter von BiWiNa sowie einige Expertinnen und Experten zum Thema Finanzen in den Räumlichkeiten der Siebengebirgsschule in Bonn ein.

Zum Kick-Off des Projektes „Gründung und Ausbau einer „Nachhaltigen Schulbank“ fanden sich am Montagvormittag das Lehrerkollegium, Vertreterinnen und Vertreter von BiWiNa sowie einige Expertinnen und Experten zum Thema Finanzen in den Räumlichkeiten der Siebengebirgsschule in Bonn ein.

„Nur mit eurer Unterstützung können wir das Projekt erfolgreich durchführen“, betonte der Schulleiter Achim Bäumer und warb so für die Unterstützung seiner Kolleginnen und Kollegen für das zweijährige Projekt „Gründung und Ausbau einer „Nachhaltigen Schulbank“ in Kooperation mit BiWiNa.

Auf dem Programm standen die Vorstellung des Projektes sowie die weiteren Schritte der zukünftigen Zusammenarbeit. Marianne Middendorf, die Projektleiterin und Tanja Rerich, die Projektkoordinatorin konnten mit ihrer anschaulichen Präsentation verdeutlichen, dass es in diesem Projekt besonders auf eine Zusammenarbeit und einen Austausch auf Augenhöhe ankommt, wenn Expertinnen und Experten aus den Bereichen Bildung und Wirtschaft interdisziplinär etwas Neues gestalten wollen. Beim anschließenden gemeinsamen Mittagessen wurden dann in ungezwungener Atmosphäre erste Fragen und Gedanken ausgetauscht.
Der Dialog soll in einem 1. Workshop in den Räumen von BiWiNa, in der Kaiser-Friedrich-Straße 13 in Bonn, fortgesetzt werden. Hier wollen sich Vertreterinnen und Vertreter aus Schule und Wirtschaft gemeinsam den Themen „Unternehmensprofile“ und „Nachhaltigkeitskriterien“ widmen.
Mehr zum Projekt Nachhaltige (Schul-)bank finden Sie auf unserer Webseite unter nachfolgendem LINK.



Zurück zur Übersicht